Feiertags.info
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Namenstage von A-Z

Namenstage sind in aller Regel Gedenktage zu Ehren bedeutender Personen. Dies erklärt auch, warum die Namenstage oftmals etwas altbacken klingen und heutige moderne Namen nur selten in dieser Art von Listen auftauchen.

Einer der bekanntestens Namenstage ist sicherlich der des Nikolaus am 6. Dezember. An diesem Beipiel lässt sich auch gut erklären, warum einige Namen mehrfach vorkommen: Der Nikolaus von Myra starb an einem 6. Dezember, woraufhin man ihm diesen Tag widmete. Am 11. August, 25. September und 13. November gibt es aber ebenfalls einen Namenstag mit dem selben Vornamen. Gemeint sind hier jedoch ganz andere Nikoläuse, denen man ebenfalls einen Gedenktag widmete.

Der häufigste Namenstag ist übrigens der des Johannes, der ganze 27 Mal im Jahr vorkommt. Es folgenden Maria (11 Tage), Elisabeth, Else, Petrus, und Gregor (jeweils 10 Tage).

Die nächsten Namenstage

Wilhelm:Samstag, 28. März
Guntram:Samstag, 28. März
Ingbert:Samstag, 28. März
Willy:Samstag, 28. März
Ludolf:Sonntag, 29. März
Helmut:Sonntag, 29. März
Edda:Sonntag, 29. März
Berthold:Sonntag, 29. März
Guido:Montag, 30. März
Diemut:Montag, 30. März
Amadeus:Montag, 30. März
Angela:Montag, 30. März