Feiertags.info

Mittsommertag

Nächster Termin: Samstag, 20. Juni 2020

Der Mittsommertag ist der Tag der Sommersonnenwende, also dem längsten Tag des Jahres. In den meisten Jahren ist dies der 24. Juni. Seinen besonderen Reiz findet er vor allem in den skandinavischen Ländern, in denen es aufgrund der Entfernung zum Äquator im Sommer kaum dunkel wird. Die Nächte um dieses Datum herum werden dort oft auch "Weiße Nächte" genannt.

Die Geburt "Johannes des Täufers" am 24. Juni ist eher zufällig am gleichen Datum, ergab jedoch für die christlichen Kirchen den passenden Anlass, diesen Tag in ihre Kalender mit aufzunehmen. In vielen Ländern wird der Tag daher auch traditionell Johannistag, Juhannus oder Sankt-Hans-Abend genannt, obwohl die eigentlichen Feierlichkeiten kaum noch etwas mit der christlichen Geschichte zu tun haben.

Mittsommerfest

Das Mittsommerfest hängt mit der Sommersonnenwende direkt zusammen, muss aber nicht am gleichen Tag stattfinden. In Schweden und Finnland ist dies z.B. der nächstgelegene Samstag - kann auch schon vor dem Mittsommertag stattfinden. In Estland, Lettland, Litauen, Norwegen und Dänemark wurde die Nacht vom 23. auf den 24. Juni für das Mittsommerfest festgelegt und gilt sogar als gesetzlicher Feiertag.

Die nächsten Termine

2019: Freitag, 21. Juni
2020: Samstag, 20. Juni
2021: Montag, 21. Juni
2022: Dienstag, 21. Juni
2023: Mittwoch, 21. Juni
2024: Donnerstag, 20. Juni
2025: Samstag, 21. Juni
2026: Sonntag, 21. Juni
2027: Montag, 21. Juni

Kein Gesetzlicher Feiertag

Mittsommertag ist in keinem deutschen Bundesland ein gesetzlicher Feiertag.
Foto: Mittsommertag