Feiertags.info

Gegenteil-Tag

Datum: jährlich am 25. Januar

Auch der Gegenteil-Tag ist ein Tag, der in keiner lustigen Sammlung von Aktionstagen fehlen darf. Angeblich geht er zurück auf einen US-Politiker und Friedensrichter namens Alexander Kerr Craig, der seit Jahr 1872 regelmäßig seinen "Opposite Day" begangen haben soll. Andere Quellen legen eine Verbindung zur Cartoon-Serie Spongebob Schwammkopf nahe. Eine Folge der ersten Staffel nennt sich dort im Original tatsächlich "Opposite Day". Noch wieder andere beziehen sich auf den US-Präsidenten Calvin Coolidge, der in einer Wahlkampfveranstaltung 1928 eine Aussage zu seiner Kandidatur machte, die von den Medien als gegenteilig aufgefasst wurde. Sowohl die Erklärungen mit Spongebob als auch Calvin Coolidge haben aber keinen Bezug zum 25. Januar. Laut einem übrigens recht lesenswerten Eintrag in der Stupidedia findet der Gegenteiltag übrigens am 11.11. statt, weil das Gegenteil dieses Datums (also auch der 11.11.) auf den selben Tag fallen würde - womit es aber kein Gegenteil mehr wäre. Somit fände der Gegenteiltag eigentlich niemals statt. Grundsätzlich legt aber schon die Tagesbezeichnung nahe, was an diesem Aktionstag getan werden sollte: Nämlich das Gegenteil dessen, was man sonst an einem normalen Tag machen würde. Vielleicht auch ein Aufruf, einfach mal etwas anders zu denken.